Spielen und Geld gewinnen – worauf man achten sollte

Jeder kennt das. Das Spielen und Zocken macht immer nur dann richtig viel Freude, wenn man auch gewinnen kann – besonders wenn man auf einer Glücksspielplattform Karten oder an einem Slot spielt. Auf Dauer gesehen möchten die meisten Spieler auch Geld einsetzen und Geld gewinnen. Denn das macht für diese Spieler den Reiz beim Spiel aus und bringt Spannung und Nervenkitzel.

Geld gewinnen kann nur derjenige, der investiert, Geld einsetzt und was riskiert. Das bedeutet, dass das zuvor eingerichtete Spielerkonto auf der Plattform mit Geld aufgefüllt werden muss. Die Online Casino-Anbieter bieten ihren Kunden hierfür eine Vielzahl von Zahlungs-Möglichkeiten an und sorgen mit entsprechender Software zudem für sichere und flexible Transaktionen.

Erster Schritt – Anmelden

Die Voraussetzung zum Einzahlen ist natürlich das Bestehen eines aktiven und verifizierten Accounts. Dann können auch zu jeder Tages- und Nachtzeit Ein- oder Auszahlungen vorgenommen werden. Um in den Besitz eines Spielerkontos zu kommen, wird man zuerst einmal im ausgewählten Online Casino aufgefordert, sich anzumelden und zu registrieren. Dieser Vorgang erfolgt über ein Anmeldeformular, das online ausgefüllt und online versendet werden kann. Dafür werden unter anderem der Name, Adresse, ein Benutzername und die aktuelle E-Mail-Adresse benötigt. Sobald der Eingang der Anmeldung per Mail bestätigt wurde, wird der Anbieter das Konto anhand von übersendeten Kopien von Ausweis-Dokumenten verifizieren. Das heißt nichts anderes, als identifizieren. Es wird festgestellt, ob alle Daten gleich sind und ob es sich um die ein und dieselbe Person handelt. Ein Casino muss diese Verifizierung von Gesetztes wegen vornehmen, damit gewährleistet wird, dass keine Minderjährigen mit und um echtes Geld spielen. Ist das Konto verifiziert, steht einer Einzahlung nichts mehr im Weg.

Um sich ganz sicher zu sein, dass es sich beim Anbieter um ein seriöses Unternehmen handelt, sollte man das Augenmerk aber auf folgende Kriterien richten:

  • Verfügt das Online Casino über eine Lizenz und von welcher Behörde wurde sie ausgestellt?
  • Welche Behörde kontrolliert die Glücksspiele?
  • Wie lange dauern Ein- und Auszahlungen?
  • Gibt es einen kompetenten und vor allem kostenlosen Kundensupport?
  • Welche Gebühren werden bei den Ein- und Auszahlungen berechnet?

Lizenz

Die Lizenz ist äußerst wichtig – alle Online Casinos in der EU müssen über eine gültige EU-Glücksspiel-Lizenz verfügen. Diese Erlaubnis erhalten die Anbieter von den Regulierungsbehörden der einzelnen europäischen Länder wie beispielsweise Malta. Dort haben viele Anbieter ihren Firmensitz und sie unterstehen der Malta Gaming Authority. Auf der Webseite des Casinos braucht man nur nach unten zu scrollen, um herauszufinden, ob eine Lizenz der MAG oder einer anderen europäischen Behörde vorhanden ist. Möglich ist auch, dass man auf der Webseite der MAG den Namen des Online Casinos angibt, um zu prüfen, ob eine aktuelle Lizenz vorhanden ist.

Die Standorte Malta und auch Gibraltar sind deshalb so beliebt geworden, weil sie steuerliche Vorteile bieten. Glücksspiel-Lizenzen werden grundsätzlich nur unter strengen Auflagen vergeben und die Behörden regulieren und kontrollieren regelmäßig die Online Casinos und deren Software. Sobald ein Anbieter gegen Auflagen verstößt, werden die Behörden informiert, im schlimmsten Fall wird die Lizenz entzogen und der Anbieter landet auf der schwarzen Liste der unseriösen Casinos.

Nach Prüfsiegel schauen und Anbieter aussuchen

Bei der Suche nach einem Anbieter kann man sich auch an Prüfsiegeln orientieren. Ein sehr wichtiges Siegel ist in Deutschland das-TÜV Siegel, das auch an Online Casinos vergeben wird und das die meisten Menschen in Deutschland  kennen. Auch ein anderes Prüfsiegel ist ein Zeichen für Seriosität. Es wird von der eCOGRA (eCommerce Online Gaming Regulation and Assurance, übersetzt heißt das Elektronische Online Spiele Regulierung und Versicherung) vergeben. Online Casinos, die das eCOGRA-Siegel tragen, werden immer wieder regelmäßig von Drittunternehmen kontrolliert, die ebenfalls von der eCOGRA zertifiziert sein müssen. Ob eines oder beide Siegel vergeben wurden, kann man ebenfalls auf der unteren Webseite des ausgesuchten Anbieters herausfinden.

Weitere Kritikpunkte bei der Suche nach einem geeigneten Anbieter sind die Bewertungen und Erfahrungsberichte. Renommierte Online Casino haben nur positive Bewertungen im Netz. Deshalb können neue Spieler, die einen Testbericht beispielsweise auf den Seiten von bonus.net lesen, sofort entscheiden, welches das passende Casino für sie ist.

Methoden zum Ein- und Auszahlen

Seriöse Casinos bieten die gängigsten Varianten zum Ein-und Auszahlen. Am schnellsten funktionieren Einzahlungen auf den Spieleraccount mit dem beliebten PayPal und den klassischen Kreditkarte Visa- und MasterCard. In beiden Fällen werden die Gelder sofort gutgeschrieben. Fast alle Anbieter verwenden SSL-Verfahrens-Software mit ausreichendem Schutz der persönlichen Daten vor Dritten. Auszahlungen funktionieren auch relativ schnell, aber es können auch schon mal zwei Tage vergehen, bis die Geldgewinne beim Spieler verbucht sind. Die Auszahlung geht ebenfalls schnell über die Bühne. Wer es genau wissen möchte, der kann sich die FAQ`s des entsprechenden Casinos durchlesen.