So holen Sie das meiste aus kostenlosen Casino Bonusangeboten heraus

Alleine in Deutschland gibt es Hunderte verschiedene Online Casinos und alle buhlen mit tollen Bonusangeboten um neue Spieler. Wer sich hier geschickt anstellt, kann in Online Casinos kostenlos um echtes Geld spielen und mit etwas Glück auch noch kräftig gewinnen.

Kostenlose Online Casino Bonusangebote

Bonusangebote für Online Casinos gibt es wie Sand am Meer. Bei den meisten Angeboten muss man jedoch selber Geld einzahlen. Doch es geht auch anders: bei einem kostenlosen Willkommensbonus erhalten Sie alleine für Ihre Anmeldung vom Online Casino Freispiele oder ein kleines Startguthaben als Einstandsgeschenk gutgeschrieben. Eine Einzahlung ist in diesem Fall nicht notwendig.

Das ist natürlich besonders interessant, wenn man ein Casino nur ausprobieren oder schlicht gratis im Online Casino spielen möchte. Da man kein eigenes Geld einzahlen muss, ist das Risiko zudem minimal.

Zu beachten ist lediglich, ob Sie bei der Anmeldung in einigen Online Casinos einen Bonuscode eingeben müssen. Den Code finden Sie entweder direkt auf der Casino-Homepage oder auf den verschiedenen Casinoportalen und Review-Seiten.

Viele Online Casinos vergeben allerdings ganz automatisch ihren Willkommensbonus an neue Spieler. Doch auch hier kann es sich auszahlen, sich etwas genauer umzusehen. Oft werben Casinoportale mit besonders lukrativen Bonusangeboten.

So funktionieren Freispiele

Bei einem Freispiel bezahlt das Online Casino Ihren Einsatz für ein bestimmtes Casinospiel oder einen bestimmten Spielautomaten. Sie spielen also um richtiges Geld und können auch echtes Geld gewinnen, welches Ihnen in der Regel als zusätzliches Bonusgeld gutgeschrieben wird. Mit etwas Glück können Sie sich mit Freispielen daher ein hübsches Spielguthaben erspielen. Beachten Sie, dass Sie sich das so gewonnene Geld nicht sofort auszahlen lassen können. Sie müssen es zuerst freispielen, indem Sie es wiederholt auf den Echtgeld-Spieltischen und Spielautomaten einsetzen.

Die Einsatzhöhe der Gratisrunden wird dabei vom Casino festgelegt und kann nicht verändert werden. Wenn Sie zum Beispiel 20 Gratishände für Online Blackjack zu je 1 Euro erhalten haben, so können Sie diese nicht in 40 Hände Blackjack zu je 50 Cent umwandeln.

Freispiele gelten zudem oft nur für ein bestimmtes Spiel. So können Sie Freespins für den beliebten Book of Ra Deluxe Online Slot von Novomatic zum Beispiel nicht für andere Online Spielautomaten verwenden. Sie sollten daher darauf achten, dass das Bonusangebot Freispiele für Casinospiele enthält, welche Ihnen auch wirklich gefallen. Wenn Sie etwa vor allem Blackjack spielen möchten, dann haben Sie an Gratisrunden für Roulette möglicherweise nicht so viel Freude.

So funktioniert ein kostenloses Startguthaben

Einige Online Casinos vergeben als Willkommensbonus ein kostenloses Spielguthaben, welches in der Regel ein paar Euro beträgt. Dieses Geld können Sie sich nicht auszahlen lassen, Sie können damit aber verschiedene Echtgeld Casinospiele zocken. Damit ist ein Startguthaben viel flexibler als ein Angebot mit Freispielen, da Sie hier fast das gesamte Angebot an Casinospielen nutzen können.

Beachten Sie dabei, dass Sie in einem Online Casinos bereits um wenige Cents pro Spielrunde spielen können. Selbst ein paar Euros können daher bei niedrigen Einsätzen lange anhalten und für stundenlangen Spielspaß sorgen. Zudem haben Sie im Online Casino die Möglichkeit, Ihr kostenloses Spielkapital mit Geschick und etwas Glück zu vermehren.

Auch hier gilt, dass Ihnen die so erzielten Gewinne als weiteres Bonusgeld gutgeschrieben werden und Sie sich die Beträge nicht sofort auszahlen lassen können. Stattdessen müssen Sie sich den Bonus zuerst freispielen.

Wie kann man Bonusgeld freispielen?

Gewinne, welche Sie mit dem kostenlosen Startguthaben oder den erhaltenen Freispielen erzielen, werden Ihnen in der Regel vom Casino als zusätzliches Bonusgeld gutgeschrieben. Das bedeutet, dass Sie sich das Geld nicht sofort auszahlen lassen können.

Sie müssen sich das Bonusgeld zuerst freispielen, indem Sie es wiederholt auf den Echtgeld Spieltischen und Casinospielen einsetzen und so eine bestimmte Umsatzanforderung erzielen. Sehen wir uns ein Beispiel an.

Sie erhalten 20 Freispiele für einen beliebten Online Spielautomaten. Mit diesen Gratisrunden konnten Sie insgesamt 50 Euro gewinnen. In den Bonusbedingungen steht, dass Sie den gewonnen Betrag 20 Mal umsetzen müssen, um ihn freizuspielen. Sie müssen daher im Online Casino einen Wettumsatz von 20 * 50 = 1.000 Euro erzielen, bevor Sie sich das Guthaben auszahlen lassen können.

Doch Vorsicht: Nicht jedes Casinospiel trägt immer zu gleichen Maßen zur Umsatzbedingung bei. Oft werden nur Wetten auf Spielautomaten zu 100 Prozent gezählt, während Wetten auf dem Roulettetisch beispielsweise nur zu 50 Prozent zählen. Hier hilft ein Blick auf die Bonusbedingungen. Dort finden Sie immer genau aufgelistet, welche Casinospiele wieviel zur Erfüllung der Umsatzbedingung beitragen.

Tipps und Tricks

Wenn Sie das kostenlose Bonusangebot eines Online Casinos nutzen möchten, sollten Sie zuvor einige Dinge in Betracht ziehen. Mit diesen Tipps und Tricks holen Sie das Meiste aus den Angeboten heraus:

Spielen Sie nur in einem seriösen Online Casino

Auch wenn Sie kein eigenes Geld einzahlen, sollten Sie sich trotzdem nur in einem sicheren und seriösen Online Casino anmelden. Nur so können Sie sicherstellen, dass Sie Ihre Gewinne später auch tatsächlich ausbezahlt bekommen.

Sie erkennen ein seriöses Online Casino unter anderem an einer in der EU gültigen Glücksspiellizenz. Dazu zählen Casinolizenzen aus Malta, Gibraltar, von der Isle of Man, aus Großbritannien und anderen EU-Mitgliedsländern.

Ein weiteres Sicherheitsmerkmal sind Prüfzertifikate von bekannten Prüfinstituten, wie eCOGRA oder TST. Diese unabhängigen Prüfanstalten testen die Casinosoftware und stellen sicher, dass die Casinospiele fair und die Auszahlungsquoten korrekt sind.

Finden Sie auf der Casino-Homepage keine Hinweise auf eine gültige Online Casino Lizenz oder ein Sicherheitszertifikat, dann sollten Sie den Anbieter meiden. Sie können sich so viel Ärger ersparen. Zudem gibt es genug sichere Alternativen.

Achten Sie auf die Bonusbedingungen

Sie sollten in jedem Fall auf die Bonusbedingungen achten. Dort wird unter anderem festgelegt, wie lange Sie Zeit haben, bevor ein Bonus verfällt, welche Umsatzbedingungen erfüllt werden müssen, bevor Sie sich das Guthaben auszahlen lassen können oder für welche Casinospiele Sie den kostenlosen Bonus verwenden können.

Achten Sie zum Beispiel darauf, dass Sie genug Zeit haben, um einen Bonus abzuspielen. Wenn die angebotenen Freispiele innerhalb von 48 Stunden wieder verfallen und Sie in den nächsten Tagen keine Zeit zum Spielen haben, dann sollten Sie etwa mit der Anmeldung etwas warten.

Schnappen Sie sich nacheinander den Willkommensbonus von verschiedenen Casinos

Haben Sie einen kostenlosen Casinobonus abgespielt, dann hindert Sie nichts daran, sich in einem anderen Online Casino neu anzumelden und sich dort den nächsten Willkommensbonus zu sichern. Haben Sie dabei ein Spiel besonders liebgewonnen, sollten Sie sich den Spielhersteller merken und sich in einem Casino mit ähnlicher Spielsoftware anmelden. Dort finden Sie in der Regel auch ein vergleichbares Spielangebot und können Ihre Favoriten weiterspielen.

Üben Sie zuerst im Spielgeldmodus

Bevor Sie das Startgeld oder die Freispiele verwenden, sollten Sie das Casinospiel ein paar Runden im Spielgeldmodus üben. In den meisten Online Casinos können Sie das Spielangebot kostenlos um Token spielen. So können Sie sich zum einen mit der Software vertraut machen, aber auch Spielstrategien ausprobieren oder sich einfach nur ein wenig die Zeit vertreiben.

Haben Sie das Casinospiel ausreichend trainiert, müssen Sie nur noch in den Echtgeld-Modus wechseln und können dort mit Ihrem Gratis Casinobonus Ihr Glück versuchen. Da Sie das Spiel nun bereits bestens beherrschen, können Sie das meiste aus den Freispielen herausholen.

Viel Spaß!