Meet & Great mit Guido Maria Kretschmer

Wer sich ein wenig für Mode interessiert, kennt einige namhafte Designer. Durch die Presse und die Medien im Allgemeinen sind einige Namen auch ohne das spezielle Interesse bekannt. So haben die meisten Menschen den Namen Guido Maria Kretschmer bereits gehört. Vor allem Frauen könnten sich ein persönliches Treffen mit solch einer Persönlichkeit durchaus vorstellen.

Mehr zur Person

Der 1965 geborene Guido Maria Kretschmer hat sich nach seiner Schullaufbahn und dem erfolgreichen Abitur für ein Medizinstudium entschieden. Bereits nach zwei Semestern traf er eine Entscheidung für seine Zukunft und seinem wirklichen Interessen. So zog er nach Ibiza und legte dort den Grundstein seiner Designerkarriere. Angefangen hat alles mit selbstgenähten Kleidungsstücken, die er auf dem Hippiemarkt verkaufte. Selbst Udo Lindenberg ist auf diese Stücke aufmerksam geworden und seine Band damit ausgestattet. 1987 gab es durch die erste große Ausschreibung kein zurück mehr. Mit drei weiteren Mitarbeitern arbeitete er die Großaufträge ab, die nach und nach dem Unternehmen zugewiesen wurden. Durch sein Talent und seinen Blick für die Mode und die Veränderungen in den kommenden Saisons hat es Kretschmer zu den ganz großen  Designern geschafft. Bei allen großen Modeschauen und Wochen ist er vertreten. Um sein Können noch besser der Öffentlichkeit zu zeigen und diese daran teilhaben zu lassen, hat er ein Buch geschrieben, welches 2014 veröffentlicht wurde.

Kooperation mit Otto

Um seinen Produkte und Entwürfe an alle Bevölkerungsschichten zu bringen, hat sich Guido Maria Kretschmer für eine Zusammenarbeit mit den großen Versandhandel Otto entschieden. Auf diese Weise kann er mit den großen Modeschauen hochwertige Mode mit dem gewissen Etwas anbieten. Allerdings spricht diese, vor allem finanziell, nur ein geringer Teil der Bevölkerung an. Daher hat er es sich zur Aufgabe gemacht, auch die anderen Teile der Bevölkerung mit seinen Kreationen zu erreichen. Die Alltagstauglichkeit und der Blick für die Menschen zeigt Kretschmer unter anderem in seinen Kleidergrößen. So stellt er am 11. September seine neue Kollektion mit dem Titel „Size Revolution“ vor. Dabei handelt es sich überwiegend um Curvy Stücke, die auch Frauen in Übergröße schick und elegant kleiden. Dieser Termin wurde ebenfalls zusammen mit Otto angesetzt. Es handelt sich um eine öffentliche Ausstellung oder Vorführung, sondern um eine Salonshow, die nur für exklusive Besucher ist.

Umfangreicher Gewinn

Der Hauptgewinn ist das Meet & Great mit Guido Maria Kretschmer. Allerdings gibt es noch weitere Gewinne, die ebenfalls von diesem einen Gewinner mit nach Hause genommen werden dürfen. Der Glückliche darf live und exklusiv am Launch Event und somit bei der Salonshow der Kollektion Size Revolution teilnehmen. Alle Stücke werden das erste Mal vorgestellt. Anschließend kann noch persönlich Zeit mit dem Designer verbracht werden. Ein offenes Gespräch, Bilder und noch vieles mehr lassen sich in dieser Zeit umsetzen. Nach der angenehmen und wahrscheinlich unvergesslichen Zeit geht der Gewinner nicht mit leeren Händen nach Hause. So ist ein Mantel in Größe 42 aus der neuen Kollektion ein weiterer Bestandteil des Gewinns und das passende Kleidungsstück für den kommenden Herbst und Winter. Zusätzlich sponsert Otto einen Chesterfield Sessel, der ebenfalls zu den neuesten Trends gehört. Die Gewinne haben insgesamt einen Wert von knapp 1000 Euro. Das persönliche Treffen kann, je nach persönlichen Wünschen und Vorlieben, als unbezahlbar beschrieben werden.

Teilnahme mit kleiner Aufgabe

Um an diesem Gewinnspiel teilnehmen zu können, muss eine kleine Aufgabe gelöst werden. Diese ist sehr einfach gehalten und kann in wenigen Minute umgesetzt werden. Befindet sich auf der Seite ein Bild von Guido und den weiteren Gewinnen. Dabei handelt es sich um die Vorlage für ein kleines Puzzle. Das Bild wurde in 16 Stücke geteilt und muss von den Interessenten wieder zusammengesetzt werden. Dabei müssen allerdings keine 16 Teile eingesetzt werden. Teilweise sind Bildausschnitte über mehrere Kästchen zusammengefügt, die einzeln auf das Raster gesetzt werden müssen. Somit ist das Puzzle für jedermann umsetzbar, zumal nach der Vorlage gearbeitet werden kann. Erst nach Vollenden des Bildes können die persönlichen Daten hinterlegt werden. Diese werden für die Identifizierung und die Gewinnbenachrichtigung benötigt. Die Freischaltung für den Link erfolgt erst, wenn alle Teile an ihrem richtigen Platz eingesetzt sind.

Gewinn mit Urlaub verbinden

Beim Gewinn handelt es sich um die Teilnahme an der Show und dem anschließenden persönlichen Treffen. Die Anreise und Heimreise wird allerdings nicht organisiert oder die Kosten übernommen. Somit bietet es sich je nach Entfernung an, dass der Gewinn mit einem kleinen Urlaub verbunden wird. Ein Hotelaufenthalt und Erkundungen in der Umgebung sind Möglichkeiten, die Zeit noch interessanter zu gestalten. Allerdings muss auch an die Kosten gedacht werden. Der Hotelaufenthalt oder zumindest die Anreise und Heimreise sind mit geringen Kosten verbunden, wenn der Wert des Gewinns entgegengestellt wird. Diese Entscheidung ist letztendlich von den persönlichen Vorstellungen und Vorlieben ab.

Chance auf Gewinn ohne Risiko

Bei allen Arten von Gewinnspielen und ähnlichem ist darauf zu achten, ob mit dem eventuellen Gewinn Kosten oder andere Risiken verbunden sind. Dies bei diesem Gewinnspiel verneint werden. Es handelt sich lediglich um eine Chance auf den Gewinn. Wie hoch die Chance allerdings ist, ist letztendlich davon abhängig, wie viele Menschen an diesem Gewinnspiel teilgenommen haben. Dennoch darf die kostenlose und unverbindliche Teilnahme nicht als Grundsatz betrachtet werden. Auf Sportwetten.org zeigt sich, dass die Vorteile grundsätzlich mit einer Investition verbunden sind. Dann steht allerdings immer noch nicht fest, ob es sich um einen Gewinn oder vielleicht sogar Verlust handelt. Diese Art der Spiele und Gewinnspiele sind nicht für jeden geeignet. Bei der Verlosung um das Meet & Great sollte allerdings nur dann teilgenommen werden, wenn Interesse an der Person und dem Talent des Designers besteht. Ansonsten kann es sich schnell als langweilig herausstellen. Ebenso kann sich bei einem solch persönlichen Treffen, diesen Erlebnissen und der Umgebung, ein neues Interesse entwickeln. Es gibt keinen Grund, nicht an dieser Verlosung teilzunehmen. Jedoch sollte damit gerechnet werden, dass in der ersten Zeit Newsletter zugesandt werden. Diese lassen sich durch einen Klick auf den Link am Ende einer solchen Mail mühelos abbestellen. Die Gesetzgebung hat die Teilnahme und die Folgen zum Schutz der Interessenten angepasst. Die Daten dürfen nicht an Dritte weiter gegeben werden.