Woran erkennt man seriöse Gewinnspiele

Im Internet tummeln sich nicht nur seriöse Anbieter von kostenlosen Gewinnspielen, leider kann man immer wieder in Tageszeitungen nachlesen das vor allem ältere Menschen durch Anrufer belästigt werden. Diese teilen dann mit man habe bei einem Gewinnspiel teilgenommen und einen großen Geldbetrag gewonnen. Damit dieser ausbezahlt werden kann muss man jedoch zuerst eine Bearbeitungsgebühr überweisen. Leider gibt es da immer noch Menschen die dem Glauben schenken und gutgläubig diese Gebühr bezahlen in der Hoffnung dadurch an das große Geld zu gelangen.

Normalerweise sollten da schon die Alarmglocken läuten! Grundsätzlich wird kein seriöser Gewinnspiel-Veranstalter seine Gewinner anrufen und diese bitten eine Vorableistung zu bezahlen. Lassen Sie sich am Telefon nie auf solche Gespräche ein, nennen Sie niemals ihre Bankverbindung. Selbst wenn man ihnen mit teilt das Sie gewonnen haben und man diese für die Überweisung des Gewinns benötigen werde.

Bitten Sie den Anrufer das er ihnen schriftlich eine Gewinnbestätigung zukommen lässt in der Details zum Gewinn und dem Ablauf der Gewinnübergabe beschrieben wird. Nur so haben Sie auch ein Schriftstück auf der Hand in der eine Adresse und Kontaktdaten vorhanden sind. Sie können dann diese Adresse oder Namen bei Google eingeben und mal nachlesen ob es da eventuell schon Berichte über Ungereimtheiten im Internet dazu gibt.

Wer bei der Teilnahme an kostenlosen Gewinnspielen wirklich auf Nummer sicher gehen möchte sollte nur bei Preisausschreiben mit machen wo er den Veranstalter kennt. Gerade die bekannten Markenfirmen sind da zu empfehlen und man kann sicher sein nie durch lästige Werbeanrufe belästigt zu werden!

Seriöse Gewinnspiele gibt es auch in den bekannten Zeitschriften wie der “Glamour”, der “Für Sie” oder der “Auto-Bild”. Gerade bei diesen Verlosungen kann man bedenkenlos seine Adresse eintragen und muss keine Befürchtungen wegen einer Abo-Abzocke oder anderem Betrugsversuchen haben.

Wenn Sie bei einem Gewinnspiel mit machen wollen dann sollten Sie sich dort zumindest das Impressum der Seite und die Teilnahmebedingungen durchlesen. Sollten Sie da Ungereimtheiten erkennen oder schon gar keine Daten vorfinden, ist es ratsamer sich nicht am Gewinnspiel zu beteiligen.

Checkliste woran man seriöse Gewinnspiele erkennt:

Anbieter ist eine bekannte Marke oder Firma die Sie kennen
Firma hat ihren Sitz in Deutschland
Teilnahmebedingungen sind leicht auffindbar und nachvollziehbar
Impressum dort auf der Seite vorhanden
im Teilnahmeformular werden nur die wichtigsten Angaben verlangt, keine Bankdaten angeben

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*