Die sichersten Zahlungsmethoden für das Online-Casino

Mit der Bezahlung im World Wide Web gehen nicht zu unterschätzende Risiken einher. Schneller als es ein Spieler für möglich hält, landen die Zahlungsinformationen bei Dritten oder die Zahlung wird nicht korrekt autorisiert. Das hat dazu geführt, dass immer mehr Menschen mit gesunder Skepsis im Internet Einzahlungen und Auszahlungen vornehmen. Gerade bei Onlinespielen und im Casino unterscheiden sich die seriösen Anbieter von ihrer unseriösen Konkurrenz, indem sie ausschließlich auf sichere Zahlungsmethoden setzen.

Skrill – mit dem digitalen Geldbeutel bezahlen

Grundsätzlich gehören international anerkannte Zahlungsoptionen zu den sicheren Varianten, das eigene Konto im Online-Casino mit virtuellem Geld zu füllen. Die neuen Methoden setzen auf ein digitales Portemonnaie im Sinne eines E-Wallets, das die Spieler mit Geld auffüllen. Ein sehr positives Beispiel ist Skrill – eine Zahlungsoption, die weltweit funktioniert. Das bedeutet: Hier können sich Freunde und Bekannte, aber auch Geschäftspartner über den Globus hinweg Geld senden.

Das Unternehmen hinter Skrill hat heute seinen Firmensitz in London. Seit 2015 gehört das Unternehmen zur börsennotierten Paysafe-Gruppe. Heute liegt das Gesamtvolumen bei 13 Milliarden €. Wobei der Kern auf ein gewöhnliches Prepaid System zurückgeht, bei dem die Nutzer Geld einzahlen, um wiederum Zahlungen vorzunehmen. Doch hat sich auch hier in den letzten Jahren einiges getan. Mittlerweile ist es möglich, Zahlungen vorzunehmen, selbst wenn das Konto noch nicht aufgeladen ist. Darüber hinaus gibt es die Skrill PrePaid Mastercard. Diese ist mit dem Konto verknüpft und ermöglicht direkten Zugriff auf das eigene Guthaben.

PayPal – der Klassiker der Zahlungsdienstleister im Internet

Der erklärte Klassiker, wenn es um Zahlungsmethoden im Internet geht, bleibt PayPal. Es gibt wohl kaum eine andere Zahlungsmethode, die so allumfassend auf Akzeptanz stößt. Einzig und allein Online-Casinos verzichten auffallend oft auf diese doch so sichere und praktische Zahlungsmethode, so dass es ein Alleinstellungsmerkmal und Qualitätskriterium ist, wenn ein Online Casino PayPal anbietet.

Schließlich gibt es kaum eine sicherere Methode, im Internet Überweisungen zu tätigen und die sofortigen Gutschriften zu sehen. Die Einzahlungen werden unmittelbar akzeptiert. Zudem können so auch problemlos Auszahlungen auf das PayPal Konto vorgenommen werden. Insbesondere wenn wieder ein Bonus winkt, bleibt der Spieler mit PayPal flexibel.

Oftmals ist PayPal direkt mit dem Bankkonto verknüpft und nimmt bei der Einzahlung direkt eine Belastung vor. Die Auszahlungen verhalten sich ebenso unkompliziert.

1. Mit einem Klick auf den entsprechenden Button geben die Nutzer den gewünschten Betrag der Auszahlung ein,

2. bestätigen die Eingabe und

3. im nächsten Augenblick landet die Gutschrift auf dem PayPal Konto.

4. Möchte der Kunde von da aus eine Überweisung auf das Girokonto beantragen, nimmt dies ca. ein bis zwei Tage in Anspruch.

Bildquelle: Pixabay © ariellefisch

Neteller – weltweite Verfügbarkeit

Neteller ist an mehreren Fronten aktiv. Die Benutzer können einkaufen, Geld senden und sogar von Automaten abheben. Sie haben die Möglichkeit, auf ein festes Guthaben zurückzugreifen. Neteller ist also ein Konto, das auf der ganzen Welt gültig ist. Dieses persönliche Konto gehört zur Schaltzentrale, wenn es um alle Transaktionen geht. Mittlerweile akzeptieren mehrere 1.000 Geschäfte diese Zahlungsmethode, wobei dieser Dienst vornehmlich im Internet genutzt wird. Wie bei Skrill gibt es auch hier die Chance, eine Prepaid Mastercard zu nutzen.

Die Kontoeröffnung dauert nur ein paar Klicks. Neben den persönlichen Daten wird auch die E-Mail-Adresse abgerufen. Möchte der Spieler in einem Casino zum Beispiel sein Konto aufladen, klickt er einfach auf Neteller und nutzt sein Guthaben dort, um schnell eine Übertragung des Guthabens zu veranlassen. Die Einzahlung auf dieses Konto erfolgt per Giropay und birgt in sich verschiedene Vorteile. Während sich Kontobesitzer bei der normalen Überweisung erst ein paar Tage gedulden müssen, erfolgt eine sofortige Gutschrift ähnlich wie bei der Sofortüberweisung.

Kreditkarte – internationales Zahlungsmittel

Die Kreditkarte ist seit vielen Jahren eine akzeptierte Form der Bezahlung auf der ganzen Welt. In den USA ist es nicht einmal unüblich, sich eine Kugel Eis mit einer Kreditkarte zu kaufen. Dennoch ist an den Besitz von Visa und Mastercard eine entsprechend positive Bonität gebunden sowie in manchen Fällen auch Gebühren, auf die Spieler gern verzichten. So haben sich Alternativen wie die kostenlose Kreditkarte und die Prepaid Card durchgesetzt, die zunächst mit einem bestimmten Betrag aufgeladen werden, um dann eine Zahlung zu veranlassen.

Gutscheine – Bonus & Gutschriften bei Online-Casinos

Bei den Online-Casinos spielen Gutscheine eine alles entscheidende Rolle, um zum Beispiel Neukunden für sich zu begeistern und Bestandskunden bei der Stange zu halten. In den meisten Fällen ist ein Bonus in einem Casino an einer Einzahlung in bestimmter Höhe gebunden.

Einzig und allein mit einem Coupon können Spieler zumeist nicht bezahlen. Ein gewisser Prozentsatz an Gebühren fällt an. Dennoch bilden diese Gutschriften eine zulässige und risikolose Methode, sich bei einem neuen Anbieter umzusehen. Online sind die Coupons an einem einmaligen Gutscheincode zu erkennen. Dahinter verbirgt sich eine Kombination aus Buchstaben und Zahlen, die korrekt eingegeben wird, um die gewünschte Gutschrift zu veranlassen.

Wie Spieler im Internet sicher bezahlen?

Ob Neukunden, Einsteiger oder Profis: Auf der sicheren Seite sind Spieler nur bei den anerkannten und seriösen Casinos, die eine der oben genannten Zahlungsmethoden akzeptieren. Der Trend geht hin zum digitalen Geldbeutel, zum E-Wallet, das auf einem Online-Konto die jeweiligen Gutschriften speichert und zur Verfügung stellt.

Schlussendlich überträgt das System die persönlichen Informationen sowie die Bankdaten ausschließlich SSL-verschlüsselt, um keinerlei unnötigen Risiken einzugehen. Casinos, die mit einem Bonus von Gutscheinen werben, verlangen jedoch von den Spielern oftmals Einzahlungen in bestimmter Höhe, um auch die eigenen Kosten zu decken. Hier haben sich PayPal ebenso wie Skrill, Neteller und die Kreditkarte als unkomplizierte und sichere Zahlungsmethoden bewährt.