Der Reiz des Glücksspiels

Spielen liegt in der Natur des Menschen, es übt einen besonderen Reiz aus. Menschen lieben die Abwechslung, die spannende Spiele mit sich bringen und sie freuen sich auf den Nervenkitzel. Spannung und der Kick, etwas Positives zu erleben sind zwei Schlüssel, die das Tor zum Glück für spielbegeisterte Menschen öffnen.  In der digitalen Welt gibt es viele Tore zum Glücksspiel. User finden Zugang über Online-Glücksspielangebote, können Sportwetten abgeben, Lotto spielen oder sich ins virtuelle Casino einloggen – und das 24/7. Überall locken spannende Spiele, lukrative Gewinne und attraktive Konditionen.


Würfel- und Kartenspiele sind sehr beliebt.

Freispiele und Exklusivität versprechen Spielvergnügen

Wer die Attraktivität und den Reiz des Glücksspiels verstehen will, muss sich auch mit den kombinierten Angeboten aus Freispielen und Exklusivität befassen. Eine umfassende Sammlung exklusiver Casino Angebote ist bei Casinoformat zu finden. Hier werden unter anderem Freispiele und Freidrehs vorgestellt, die es anderswo nicht gibt. Hinzu kommen Informationen zu Casino Angeboten, bei denen ohne Einzahlung gestartet werden kann. Die Aussicht auf Gewinne ohne Einsatz des eigenen Geldes ist besonders anziehend und deshalb dürften solche Angebote recht hohen Zulauf verzeichnen.

Newsletter Gewinnspiele erfordern beispielsweise ebenfalls keinen Geldeinsatz und auch bei Gewinnspielen großer Unternehmen wie Coca-Cola, Douglas oder Warsteiner ist kein Geldeinsatz erforderlich. Doch im Unterschied zu Online Casino Spielen handelt es sich oft um klassische Verlosungen. Hier konkurrieren die Teilnehmer untereinander. Spielen sie jedoch in einem Online Casino beispielsweise Roulette, spielen sie aktiv, indem sie die Einsätze bewusst platzieren und eine Strategie verfolgen. Das ist das gewisse Extra.

Das sagt die Wissenschaft zum Glücksspiel

Die Universität Stuttgart-Hohenheim verfügt über die Forschungsstelle Glücksspiel. Hier befassen sich Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen mit ganz verschiedenen Aspekten rund um das Thema. Aus den Reihen der unabhängig arbeitenden Universität erscheinen immer wieder Publikationen in der Zeitschrift für Wett- und Glücksspielrecht. Unter anderem geht es dabei um Spielerverhalten und Suchtgefahren. Auch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) äußert sich zum Thema Spielen und bestätigt, dass die Suchtproblematik in Deutschland insgesamt auf einem niedrigen Niveau liegt. Unterm Strich bedeutet das, dass die Spielfreude bei deutschen Teilnehmern in erster Linie zum Zeitvertreib dient und dass ein verantwortungsvoller Umgang mit Glücksspielen weitgehend Realität ist. Für alle, die sich mit dem Thema Spielsucht näher befassen wollen, stellt die BzgA eine kostenlose Broschüre zur Verfügung.

Internetwetten boomen und bergen Risiken

Der Trend entwickelt sich hin zu Sportwetten im Internet und zu Anrufspielen im Fernsehen. An dieser Stelle warnen Experten und Psychologen vor einer schleichenden Gefahr. Bei Wetten ist die Grenze zwischen Spielfreude, Leidenschaft und Sucht diffus. Hier schlittern insbesondere Männer zwischen 30 und 40 Jahren leicht in die Spielsucht. Lottospielen ist im Vergleich dazu weniger gefährlich und kostenlose Glücksspiele, bei denen man gelegentlich mitspielt, sind in erster Linie Spaß und sorgen für hoffnungsvolle Tagträume.

Die Gefühlswelt beim Spielen ist das Reizvolle

Natürlich sind hohe Gewinnchancen ein wichtiger Aspekt, warum sich Menschen mit dem Glücksspiel befassen. Doch die Gefühlsachterbahn, die sich aus Spannung und Entspannung, Erwartung und Enttäuschung, Frust und Lust ergibt ist es, was seit Jahrhunderten dafür sorgt, dass Glücksspiel immer topaktuell ist. Wer sich kontrolliert auf die Gefühlsachterbahn begibt und sich dem zu erwartenden Gefühlsmix aussetzt, der wird langfristig dabeibleiben und das Glücksspiel als das sehen, was es sein soll: Eine Abwechslung zum grauen Alltag.

Beliebte Glücksspiele

Bereits die alten Ägypter spielten mit Würfeln. Es gilt als eines der ältesten Spiele überhaupt. Würfelspiele sind auch heute noch sehr beliebt und werden online wie offline gespielt. In vielen Kneipen gibt es Würfelbecher, auch im heimischen Spieleschrank sind sie zu finden. Kniffel, Schocken, Mäxchen, Backgammon und noch viele andere Spiele sind aus der Palette der Würfelspiele nicht wegzudenken.

Ein weiterer Klassiker aus der Glücksspielwelt ist Roulette. Die Gewinnchancen liegen in der klassischen Variante rein rechnerisch bei 49 % und mit einer ausgeklügelten Strategie können clevere Spieler ordentlich abräumen. Es gibt unterschiedliche Spielvarianten: Französisches Roulette und Amerikanisches Roulette sind wohl die bekanntesten. Beim Online-Roulette können die Spieler zwischen vielen weiteren Varianten wählen. Auch Live-Roulette wird angeboten. Dabei setzen die Spieler am Rechner virtuell auf Felder an einem realen Spieltisch in einem echten Casino. Sie sehen den Croupier und können den Lauf der Kugel verfolgen. Die Verbindung zwischen der virtuellen und der realen Welt sorgt für einen besonderen Nervenkitzel.


Spielautomaten
ziehen sehr viele Spieler an, die sich die Zeit mit Glücksspielen vertreiben wollen, ohne nachzudenken. Attraktive Jackpots locken, eine immens große Auswahl an unterschiedlichen Spielautomaten und die attraktive Grafik ergeben zusammen einen Rahmen, den viele Spieler als besser als in einer echten Spielothek bezeichnen. Ein Blick in die Auszahlungsquoten lohnt sich, denn diese liegen in Online-Casino oft ein gutes Stück über den Auszahlungsquoten der Spielhallen.

Blackjack ist King, wenn es um Kartenspiele geht. Die Auswahl im Internet ist auch hier wesentlich größer als in der eigenen Stadt. Wer mitspielt hat die Wahl und kann mit echten Dealern spielen. Das steigert den Nervenkitzel und sorgt für ein Plus beim Unterhaltungswert. Bei der Auswahl von Online-Casinos mit Blackjack Angeboten sollten Kartenspieler vorab prüfen, wie hoch die möglichen Boni sind, welche Einsätze sie bringen müssen, um Zugriff auf den Bonus zu bekommen und wie die Umsatzbedingungen im Detail ausfallen. Umsatzbedingungen wie diese sind akzeptabel:

  • 30 bis 50 x Bonus
  • 50 x eingezahlter Betrag + Bonus

Wer darauf achtet, steigert die möglichen Gewinne.

Fazit: Spielspaß ist online vielfältig und besonders reizvoll

Auch nach Tausenden von Jahren hat Glückspiel nicht an Attraktivität verloren. Das Gegenteil ist der Fall. Inzwischen gibt es so viele schöne und seriöse Angebote, dass der Reiz noch zugenommen hat. Das richtige Casino zu finden ist gar nicht so schwer. Wer wissen will, worauf dabei zu achten ist, sollte den Beitrag „Wie Sie das richtige Online Casino finden“ lesen.

Bilder:

pixabay.com © blickpixel (CC0 Creative Commons)

pixabay.com © PMOrchidReader (CC0 Creative Commons)